Schüler ins Ausland

Müssen Schülerpraktika eigentlich immer in der Umgebung stattfinden? Nein, absolut nicht! Deswegen möchten wir es Schülern ermöglichen, im Rahmen eines Praktikums erste Auslandserfahrung sammeln zu können. Wir halten es für sehr wichtig, bei vorhandenem Interesse schon früh für einige Zeit ins Ausland zu gehen. Dies ist jedoch meistens mit hohen Kosten verbunden. Schülern an Haupt- und Realschulen fehlt außerdem meist der Anreiz dafür. Jedoch kann ein gut organisiertes Praktikum im Ausland wegweisend für den weiteren Berufs- und Bildungsweg sein und zur Persönlichkeitsentwicklung entscheidend beitragen.

Weil es für Haupt- und Realschüler kein breites Angebot an Möglichkeiten gibt, ins Ausland zu gehen, möchten wir den Kontakt zwischen Unternehmen im Ausland und einer Schule in Deutschland herstellen. Ausgewählten interessierten Schülern dieser Schule möchten wir einen Praktikumsplatz im Ausland sowie die Unterkunft vor Ort organisieren. Den Schülern sollen durch das Praktikum möglichst keine Kosten entstehen.

Wir sind auf der Suche nach Unternehmen, die sich vorstellen können, einen deutschen Haupt- oder Realschüler für die Dauer eines Praktikums bei sich aufzunehmen und ihm oder ihr die Möglichkeit zu bieten, einen Blick über den Tellerrand zu werfen und einen Einblick ins das Berufsleben und eine andere Kultur zu erhalten.

Sobald wir eine solche Kooperation in Aussicht haben, möchten wir Kontakt zu möglichen Partnerschulen aufnehmen. Uns ist es wichtig, dass die kooperierende Schule Interesse an unserer Projektidee hat und wir mit den Lehrern zusammenarbeiten und so die betreffenden Schüler optimal fördern können.

Unser Ziel ist es, Schülern diese Chance zu bieten und so einen Beitrag zur Förderung der Mobilität und Internationalität unter jungen Menschen zu leisten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen